DSGVO vs. Schattenhai

Schockstarre! Anders kann ich es nicht beschreiben. In den letzten zwei Monaten hab ich die Luft angehalten und mich ganz klein gemacht. Worte wie „Pseudonymisierung“, „Auftragsverarbeitungsvertrag“ und „Third-Party-Cookies“ flogen über meinen Kopf hinweg. Dazu immer wieder “Datenschutz-Grundverordnung” (kurz DSGVO). Es wurde von Strafen in Höhe von mindestens 5000 oder 6000 Euro gesprochen. Auch für kleine Blogbetreiber!

Weiterlesen