Von Weltklasse-Autoren und plötzlichen Erkenntnissen

Ich hab heute mal ein älteres Schätzchen aus meinem „Nicht-Tagebuch“ für euch. Aus dem Mai diesen Jahres, etwas aufpoliert für den Blog:

Eine Erkenntnis. Das Gefühl, dass die Welt wieder ein bisschen besser passt. Das plötzliche Verstehen, wie man ein Problem lösen kann, dass einen (so im Hintergrund versteckt, aber doch vorhanden) geärgert hat.

Weiterlesen

Oha, ich bin im Internet!

So richtig. Also nicht bloß zu Besuch, um andere zu lesen, oder Spaß zu haben. Ich wohn jetzt hier. Alle, wirklich alle alle, können mich mitlesen. Menschen die mich mögen, Menschen die mich nicht mögen, mein Nachbar, mein Chef, die Dame an der Aldi-Kasse, Menschen, die mich nicht einmal kennen. Vermutlich sogar meine Oma.

Weiterlesen