Was macht die da eigentlich?!

Erst erzähle ich hier was von großen Plänen und Buchvertrag in sechs Monaten und dann rücke ich nicht raus mit den Details. Ist eigentlich nicht fair.

Ist aber auch nicht wirklich spannend und dazu ne Menge Schreibkram, wenn ich euch die ganzen Details hier einzeln erzählen wollte. Ich hab gedacht, ich mach mal ne Liste. Schadet auch meiner eigenen Übersicht nicht und liest sich vielleicht einfacher.

Also das macht die Jasmin in den letzten (und kommenden) Monaten so:



Liste

• Weiterbilden im Bereich „Storytelling“ (wie man gute Geschichten erzählt) – Fachbücher, Artikel, etc.     DONE
• Umfangreiche Recherche zum Thema „All-Age“ – wo liegt das Problem, wie komplex darf/muss die Geschichte werden
• mein Buch ein drittes Mal neu aufsetzen – Ideen, Konzept     DONE
• Ausarbeitung des neuen Plots – Charaktere, Charakterentwicklung, Story world, Szenen- und Kapitelliste, Zeitleiste etc.     DONE
• Schreiben des Exposés und Zusammenstellung aller Unterlagen für die Manuskript-Präsentation     DONE
• Recherche und Interviews (zwei telefonisch, eines per Mail) für Beitrag in der Federwelt (Erscheinungstermin Februar 2019)
• Schreiben meines neuen Manuskriptes (ca. 300 Seiten)
• neue Bereiche auftun, in denen man mit dem Schreiben noch etwas Geld dazu verdienen kann
• Ausarbeiten und Schreiben des Federweltbeitrages bis Ende November
• Ein Interview mit einer Bestsellerautorin (Leonie Swann) – für den Blog und für einen möglichen zweiten Beitrag in der Federwelt  DONE
• Schreiben meines neuen Manuskriptes
• Konzept für zweiten Beitrag bei der Federwelt einreichen     DONE
• Ein Tag München – Interview mit Lektor für Beitrag Federwelt, Übergabe neue Präsentationsmappe meines Buches     DONE
• Schreiben meines neuen Manuskriptes (300 Seiten sind wirklich lang)
• Nach umfangreicher Analyse, Entscheidung es mit einem Agenten zu versuchen und Recherche, welche Agenten (als erstes) in Frage kämen     DONE
• Einreichen des Manuskriptes bei zwei Literaturagenten (mit Beschreibung der Problematik All-Age) DONE
• Warten auf Antwort vom Agenten
• Schreiben meines neuen Manuskriptes (wie überraschend)
• Warten bis die Buchmesse in Frankfurt vorbei ist und sich alle, die mit Büchern zu tun haben, wieder beruhigen
• Währenddessen Blogbeiträge vorbereiten, schreiben und online stellen     DONE
• UND … Schreiben meines neuen Manuskriptes (pppfffft!)





 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.